Angebote zu "Buch" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Hahn, William L.: The Eye of Kog
42,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: The Eye of Kog, Titelzusatz: A sequel to Judgement's Tale, Autor: Hahn, William L., Verlag: Independent Bookworm, Sprache: Englisch, Schlagworte: FICTION // Fantasy // Epic, Rubrik: Belletristik // Science Fiction, Fantasy, Seiten: 638, Informationen: HC gerader Rücken mit Schutzumschlag, Gewicht: 1134 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Erlebnispädagogik mit Pferden
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pferde üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Verstärkt werden sie nunmehr auch im therapeutisch-pädago gi schen Bereich eingesetzt, um die emotionale, soziale und kog ni tive Entwicklung des Menschen zu fördern. Doch welche Lern- und Lehrerfahrungen bietet das Pferd und welche sozialen Kompetenzen können durch den Umgang mit dem Pferd erlernt und verbessert werden? Diese und weitere Fragen werden von der Autorin fach kompetent und schlüssig beantwortet, nachdem einführend erlebnispädagogische Konzepte in ihrer historischen Entstehung vorgestellt werden. Aus theoretischer Sicht beleuchtet Mandy Hibbeler die zentralen Aspekte und Zielsetzungen der Erlebnis pädagogik, um davon ausgehend die Einsatzmöglichkeiten des Pferdes in der Praxis, z. B. das heilpädagogische Reiten und Voltigieren, herauszustellen. Das Buch richtet sich an Pädagogen, Erzieher, Therapeuten sowie Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Darüber hinaus ist es für all jene interessant, die im Bereich der Erlebnispädagogik und der therapeutisch-pädagogischen Arbeit mit dem Pferd tätig sind.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Erlebnispädagogik mit Pferden
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pferde üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Verstärkt werden sie nunmehr auch im therapeutisch-pädago gi schen Bereich eingesetzt, um die emotionale, soziale und kog ni tive Entwicklung des Menschen zu fördern. Doch welche Lern- und Lehrerfahrungen bietet das Pferd und welche sozialen Kompetenzen können durch den Umgang mit dem Pferd erlernt und verbessert werden? Diese und weitere Fragen werden von der Autorin fach kompetent und schlüssig beantwortet, nachdem einführend erlebnispädagogische Konzepte in ihrer historischen Entstehung vorgestellt werden. Aus theoretischer Sicht beleuchtet Mandy Hibbeler die zentralen Aspekte und Zielsetzungen der Erlebnis pädagogik, um davon ausgehend die Einsatzmöglichkeiten des Pferdes in der Praxis, z. B. das heilpädagogische Reiten und Voltigieren, herauszustellen. Das Buch richtet sich an Pädagogen, Erzieher, Therapeuten sowie Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Darüber hinaus ist es für all jene interessant, die im Bereich der Erlebnispädagogik und der therapeutisch-pädagogischen Arbeit mit dem Pferd tätig sind.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Das Gehirn und seine Wirklichkeit
29,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden die neuesten Kenntnisse über die biologischen, evolutionsbiologischen und neurobiologischen Grundlagen von Wahr-nehmung und Erkenntnisleistungen, von Bewußtsein und Geist dargestellt. Es wird diskutiert, wie und innerhalb welcher Grenzen mit den heutigen neurophysiologischen und bildgebenden Verfahren Bewußtsein und Geist "sichtbar" gemacht werden können. Auf diesen Grundlagen aufbauend, wird im Sinne des Konstruktivismus ein philosophisch-erkenntnistheoret-isches Konzept des menschlichen Erkenntnisvermögens entwickelt, das zugleich einen nichtreduktionistischen Physikalismus vertritt. Dieser nimmt im Gegensatz zu einem Dualismus die Einheitlichkeit der Natur auch für die Gehirn-Geist-Beziehung an, ohne zugleich Geist auf die Aktivität von Nervenzellen reduzieren zu wollen. Insbesondere wird auf die Frage nach der Herkunft und Natur unserer Erlebniswelt - der Wirklichkeit - einge-gangen sowie auf die Frage nach ihrer Beziehung zu einer bewußtseins-unabhängigen Realität. Die Beantwortung dieser Frage hat weitreichende Konsequenzen für den erkenntnistheoretischen Status (natur)wissenschaft-licher Aussagen. Ein Anspruch auf "Wahrheit" im Sinne objektiv gültiger Aussagen muß verneint werden - im Wissenschaftsalltag wird ein solcher Anspruch auch gar nicht erhoben.Das Buch wendet sich an Leser mit Interesse an den Bereichen Neurobiologie/Hirnforschung, Biologie, allgemein, Kognitionswissenschaften /Kog-nitive Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Informatik und Philosophie. Es ist allgemeinverständlich geschrieben und setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Das Gehirn und seine Wirklichkeit
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden die neuesten Kenntnisse über die biologischen, evolutionsbiologischen und neurobiologischen Grundlagen von Wahr-nehmung und Erkenntnisleistungen, von Bewußtsein und Geist dargestellt. Es wird diskutiert, wie und innerhalb welcher Grenzen mit den heutigen neurophysiologischen und bildgebenden Verfahren Bewußtsein und Geist "sichtbar" gemacht werden können. Auf diesen Grundlagen aufbauend, wird im Sinne des Konstruktivismus ein philosophisch-erkenntnistheoret-isches Konzept des menschlichen Erkenntnisvermögens entwickelt, das zugleich einen nichtreduktionistischen Physikalismus vertritt. Dieser nimmt im Gegensatz zu einem Dualismus die Einheitlichkeit der Natur auch für die Gehirn-Geist-Beziehung an, ohne zugleich Geist auf die Aktivität von Nervenzellen reduzieren zu wollen. Insbesondere wird auf die Frage nach der Herkunft und Natur unserer Erlebniswelt - der Wirklichkeit - einge-gangen sowie auf die Frage nach ihrer Beziehung zu einer bewußtseins-unabhängigen Realität. Die Beantwortung dieser Frage hat weitreichende Konsequenzen für den erkenntnistheoretischen Status (natur)wissenschaft-licher Aussagen. Ein Anspruch auf "Wahrheit" im Sinne objektiv gültiger Aussagen muß verneint werden - im Wissenschaftsalltag wird ein solcher Anspruch auch gar nicht erhoben.Das Buch wendet sich an Leser mit Interesse an den Bereichen Neurobiologie/Hirnforschung, Biologie, allgemein, Kognitionswissenschaften /Kog-nitive Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Informatik und Philosophie. Es ist allgemeinverständlich geschrieben und setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Erlebnispädagogik mit Pferden
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pferde üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Verstärkt werden sie nunmehr auch im therapeutisch-pädago gi schen Bereich eingesetzt, um die emotionale, soziale und kog ni tive Entwicklung des Menschen zu fördern. Doch welche Lern- und Lehrerfahrungen bietet das Pferd und welche sozialen Kompetenzen können durch den Umgang mit dem Pferd erlernt und verbessert werden? Diese und weitere Fragen werden von der Autorin fach kompetent und schlüssig beantwortet, nachdem einführend erlebnispädagogische Konzepte in ihrer historischen Entstehung vorgestellt werden. Aus theoretischer Sicht beleuchtet Mandy Hibbeler die zentralen Aspekte und Zielsetzungen der Erlebnis pädagogik, um davon ausgehend die Einsatzmöglichkeiten des Pferdes in der Praxis, z. B. das heilpädagogische Reiten und Voltigieren, herauszustellen. Das Buch richtet sich an Pädagogen, Erzieher, Therapeuten sowie Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Darüber hinaus ist es für all jene interessant, die im Bereich der Erlebnispädagogik und der therapeutisch-pädagogischen Arbeit mit dem Pferd tätig sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Biologieunterricht im Naturkundemuseum
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der erste Aktionismus ist verflogen, aber der PISA-Kater dauert an. Das Wis sen deutscher Schüler bleibt 'träge'. Immer noch lautet die Frage: Wie soll Un terricht in Deutschland gestaltet werden? - Vielleicht könnten ausser schu li sche Lernorte einen Beitrag leisten, die Eigenaktivität von Schülern zu fördern, selbst bestimmtes Lernen umzusetzen und mit Hilfe authentischer Lern um ge bung die Lebenswirklichkeit von Schülern zu bereichern. In der vorliegenden Untersuchung wurden unterschiedliche Grade selbst be stimmten Lernens im Naturkundemuseum untersucht. Dabei wurden kog ni tive Ebenen und emotional-affektive Dimensionen dieses Lernprozesses unter Ver wendung prüfstatistischer Verfahren evaluiert. Folgende Fragen stehen im Zentrum der Studie: Wie wirkt sich Selbstbestimmung für Museumslernen aus? Welche Rolle spielt es für den Lernprozess, wenn Lerner ein Museum schon kennen? Lohnen sich Exkursionen zu Naturkundemuseen? Das Buch richtet sich an Wissenschaftler aus dem Bereich der Bio lo gie didaktik, v. a. aber an Lehrer und solche, die es werden wollen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Denken und Problemlösen
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch wendet sich an jeden, den es interes siert, wie Menschen denken und Problem e lösen. Es stelIt die wichtigsten Ansätze, Methoden und Forschungsergebnisse der erst 75 lahre alten Psychologie des Denkens dar und will eine systematische Übersicht über unser heutiges Grundwissen vom menschlichen Denken bieten, anstatt sich auf einen ein zigen Gesichtspunkt zu konzentrieren. Moderne Theorien fin den sich hier ebenso wie grundlegende Erkenntnisse über de duktives Denken, Konzeptlernen, Stadien des Problemlösens, Aufgabenlösen und andere Aspekte. Diese Einflihrung in die Psychologie des Denkens setzt keine Vorkenntnisse voraus. Sie eignet sich fiir Kurse in kog nitiver Psychologie, Lernen und Gedächtnis und soll ver wendbar sein in Bereichen, in denen Problemlösen wichtig ist, etwa Unterricht, Wirtschaft, Mathematik. SchlieBlich richtet sie sich auch an den Leser, den ganz allgemein interessiert, was Psychologen über das Denken wissen. Viele Kollegen und Studenten von mir haben das Fehlen eines Lehrbuchs über die 'höheren' Aspekte des Denkens und Lernens beklagt. Vorhandene Werke neigten entweder dazu, Forschungsergebnisse zu einem bestimmten Problem zusammenzufassen - etwa der Klassiker von Bruner, Good now und Austin, A Study of Thinking (1956) - oder eine Rei he von Aufgaben um eine einzige spezifische Theorie zu grup pieren - etwa Newell und Simons eindrucksvolles Buch Hu man Problem Solving (1972). Oft fehlte Büchern fiir Lehrer und andere, die problemlösendes Denken vermitteln wollen, jeder Bezug zur psychologischen Literatur - etwa Polyas schmalem Klassiker How to Solve It (1957).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Das Gehirn und seine Wirklichkeit
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden die neuesten Kenntnisse über die biologischen, evolutionsbiologischen und neurobiologischen Grundlagen von Wahr-nehmung und Erkenntnisleistungen, von Bewusstsein und Geist dargestellt. Es wird diskutiert, wie und innerhalb welcher Grenzen mit den heutigen neurophysiologischen und bildgebenden Verfahren Bewusstsein und Geist »sichtbar« gemacht werden können. Auf diesen Grundlagen aufbauend, wird im Sinne des Konstruktivismus ein philosophisch-erkenntnistheoret-isches Konzept des menschlichen Erkenntnisvermögens entwickelt, das zugleich einen nichtreduktionistischen Physikalismus vertritt. Dieser nimmt im Gegensatz zu einem Dualismus die Einheitlichkeit der Natur auch für die Gehirn-Geist-Beziehung an, ohne zugleich Geist auf die Aktivität von Nervenzellen reduzieren zu wollen. Insbesondere wird auf die Frage nach der Herkunft und Natur unserer Erlebniswelt - der Wirklichkeit - einge-gangen sowie auf die Frage nach ihrer Beziehung zu einer bewusstseins-unabhängigen Realität. Die Beantwortung dieser Frage hat weitreichende Konsequenzen für den erkenntnistheoretischen Status (natur)wissenschaft-licher Aussagen. Ein Anspruch auf »Wahrheit« im Sinne objektiv gültiger Aussagen muss verneint werden - im Wissenschaftsalltag wird ein solcher Anspruch auch gar nicht erhoben.Das Buch wendet sich an Leser mit Interesse an den Bereichen Neurobiologie/Hirnforschung, Biologie, allgemein, Kognitionswissenschaften /Kog-nitive Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Informatik und Philosophie. Es ist allgemeinverständlich geschrieben und setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot